Alle Einträge im Mai 2022

Die Perle unter Perlen – AVRALIZE aus Rottweil sind der „Local Hit“

Alter Schwede, da waren wir doch ganz schön überrascht! Uns sind wirklich ein ganzer Haufen saugeiler Bewerbungen für den Opener-Slot bei unserem Jubiläum auf den Tisch geflattert – viel mehr als erhofft. Allen Bands dafür ein dickes, dickes Dankeschön! Aber am Ende haben wir halt nur einen Platz on stage frei. Und den hat sich AVRALIZE geschnappt. Uns hat der Mix aus Vibe, Technik und künstlerischer Kreativität mit harten Breakdowns und melodischen Passagen ziemlich umgehauen. Dass die Band im Modern Heavy Music-Genre ein ordentlich dickes Brett bohren, ist auch offensichtlich nicht nur uns aufgefallen, schließlich spielt die Band als SchoolJam 2020-Gewinner (damals noch als Silent Fox) dieses Jahr auch Shows auf dem Southside und dem Hurricane. Macht euch davon am besten selbst ein Bild, wenn die drei Jungs aus Rottweil mit ihrer perfekten Balance zwischen der Brutalität der Deathcore-Elemente auf der einen und den groovigen Parts auf der anderen Seite bei uns zum Tanz bitten!

Also kommt vorbei, wenn AVRALIZE zusammen mit CYPECORE, THE PEACOCKS und APRIL ART unser 30jähriges O.M.I.-Vereinsjubiläum am 28. Mai im Klosterhof Oberndorf feiern!

FacebookInstagramYoutubeTickets 30Jahre OMI

Wie die Faust aufs Pfauenauge – The Peacocks bringen Farbe in den Klosterhof

Was wäre ein Geburtstag ohne eine ordentliche Tanzkapelle? Nur was Halbgares! Und weil wir auf ganz durch stehen, haben wir die Schweizer Psychobilly/Rockabilly  Punkrock-Styler THE PEACOCKS nach Oberndorf gelockt, damit sie für euch und uns die Party schmeißen!Seit über einem Vierteljahrhundert sind die Szene-Urgesteine eine produktivsten und umtriebigsten Bands ihres Genres. Sie haben sich bei Hunderten von Shows und unzähligen Tourneen durch ganz Europa, Nordamerika und Japan eine dicke und treue Fanbase auf der ganzen Welt redlich erspielt. Ihr unglaublich groovender Rockabilly mit großartigen Melodien, einem guten Schuss Punk und Pop und sogar Anleihen von Jazz, Soul und Boogie – da kann kein Mensch auf Dauer stillstehen, versprochen.

Also tanzt vorbei, wenn THE PEACOCKS zusammen mit CYPECORE, APRIL ART und AVRALIZE unser 30jähriges O.M.I.-Vereinsjubiläum am 28. Mai im Klosterhof Oberndorf feiern!

FacebookMyspaceYoutubeTickets 30Jahre OMI

Kein Aprilscherz im Mai – APRIL ART

Drei Jungs für fette Gitarrenriffs, geslappte und tighte Basslines und straighte Beats. Eine Sängerin, die euch mit ihrer tiefen, rauen Stimme den wahrscheinlich lieblichsten Schlag in die Fresse aller Zeiten beschert! Das ist die Mixtur, aus der der Sound von APRIL ART ist: Feinster Crossover/Alternative Rock mit weiblicher Powerstimme und eingebauter Abgehautomatik! Wir freuen uns wie Bolle, dass das Power-Quartett direkt nach seiner erfolgreichen Tour als Support von Dark Tranquillity und Ensiferum jetzt bei uns in Oberndorf gastiert! Nach zwei Jahren Coronapause brennen die Vier genau wie wir, zu lauter Musik richtig abzugehen. Ganz frei nach dem Motto des letzten Mitgeh-Hits der Band, „Break the Silence“!

Also kommt vorbei, um der Stille den Mittelfinger zu zeigen, wenn APRIL ART zusammen mit CYPECORE und Co. unser 30jähriges O.M.I.-Vereinsjubiläum am 28. Mai im Klosterhof Oberndorf feiern!

HomepageFacebookYoutubeTickets 30Jahre OMI

Alles neu macht der Mai – Jubiläums-Opener gesucht!

Am 28.05. feiern wir ja mit Cypecore und Co. unseren 30sten O.M.I.-Geburtstag im Klosterhof!
Den Opener-Slot wollen wir frei nach unserem Vereinszweck mit einem Newcomer besetzen, idealerweise aus der Region.
Also: Ihr zockt in einer Band, die zu uns und der Veranstaltung passt und habt Bock, bei uns zu spielen?
Dann los geht’s, schickt uns via SocialMedia oder über bands@easter-cross.de bis zum 10.05. Material, mit dem wir uns ein Bild von eurer Band machen können.
Wir sichten dann eure Einsendungen und geben dann zum Wochenende 14./15.05. durch, wer das Jubiläumskonzert eröffnet – wir sind gespannt!

PS.: Ihr spielt selbst nicht in einer Band, aber kennt jemanden, der das tut und den ihr schon immer mal auf einer O.M.I.-Bühne live sehen wolltet: Teilen erlaubt 😉