Jugendschutz

Nachstehend findet Ihr alle Infos zum Besuch des easter cross als U18-Musikfan:

Alter von 0 bis einschließlich 11 Jahre
Zutritt nur mit Erziehungsberechtigtem

Alter von 12 bis einschließlich 15 Jahre
Zutritt nur mit Erziehungsberechtigtem bzw. Erziehungsbeauftragtem

Alter von 16 bis einschließlich 17 Jahre
Jugendliche zwischen 16 und 17 Jahren, die nicht in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sind, haben bis 01.00 Uhr das Festivalgelände zu verlassen.
Jugendliche in Begeleitung eines Erziehungsbeauftragten haben bis 01.00 Uhr das Festivalgelände zu verlassen!

Allgemeine Infos

Erziehungsberechtigter = Eltern, bzw. Vormund des Kindes

Erziehungsbeauftragter = Dritter, auf den von Eltern oder Vormund die Sorgeberechtigung für die Zeit der Veranstaltung übertragen wurde.

Bei Begleitung des Jugendlichen durch einen Erziehungsbeauftragten muss die „Vereinbarung zur Sorgeberechtigung“ rechtsverbindlich ausgefertigt und unterschrieben sein. Gemeinsam mit Ausweiskopien der Eltern / des Vormunds an der Kasse abgeben.

Wer oder was ist eine erziehungsbeauftragte Person?
Bei der Erziehungsbeauftragung erfolgt eine Vereinbarung über die Ausübung der
Personensorge durch Dritte. In der Regel sind die Eltern die Inhaber der
Personensorge für das Kind bzw. Jugendlichen. Der/die „Dritte“ wäre in diesem Falle
die erziehungsbeauftragte Person. Die Eltern übertragen also Rechte und Pflichten
aus der Personensorge für das Kind bzw. den Jugendlichen für einen klar
umgrenzten Zeitraum auf eine andere Person.

Wer darf erziehungsbeauftragte Person sein?
Erziehungsbeauftragte Person darf jede Person über 18 Jahren sein, soweit sie
aufgrund einer Vereinbarung mit den Eltern Erziehungsaufgaben wahrnimmt.
Erziehungsbeauftragungen von minderjährigen Personen dürfen nicht erfolgen. Sie
sind nicht zulässig.

Wir behalten uns vor, eine Übertragung des Sorgerechtes nicht zu aktzeptieren (z. B. bei Zweifel am Zustandekommen der Übertragung oder Eignung der Person, an welche das Sorgerecht übertragen wurde).

Das Formular könnt Ihr Euch hier herunterladen:

Erziehungsbeauftragung gemäß Jugendschutzgesetz