Banner

Bands 2017

SCHMUTZKI

schmutzki_topdownSpakos forever – Punkfans aufgepasst! Die sensationellen SCHMUTZKI werden dieses Jahr in ihrer unverwechselbaren Art das easter cross mit saugeiler Musik und guter Laune satt überziehen – versprochen!

Die Jungs haben in den letzten Jahren gefühlt eine Fantastizilliarde Gigs gespielt –  mit ein scharfkantigen Riffs, dreckig getackerten Rhythmen und einem Satz rotziger Stimmbänder, die die zwingenden Hooklines wie Enterhaken durch die Boxen feuern. Das ist die simple Erfolgsformel, mit der sich die SCHMUTZKIS mittlerweile eine riesige Fanbase erspielt haben. Nicht zuletzt weil sie etwas haben, was man sich im Supermarktregal kaufen kann: Authentizität.

Und die ist bei nahezu jedem Auftritt daumendick zu spüren, egal ob auf einem Festival (-zeltplatz) oder in der Halle: SCHMUTZKI – das sind echte Songs, das ist echte Energie, das sind echte Freunde. Unbezahlbar! Noch Fragen?

Facebook: https://www.facebook.com/schmutzki
Youtube: https://youtu.be/QTVjHqHtacw
Homepage: https://schmutzki.de/


EKTOMORF

Quelle: Wikipedia / Copyrightlink: By Cecil (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0

Quelle: Wikipedia / Copyrightlink: By Cecil (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0

Ein gern gesehener Gast auf dem easter cross sind auch die ungarischen Abrissbirnen von EKTOMORF. Schon 2010 haben die Thrasher ihren hardcorelastigen Stempel auf die Oberndorfer Bretter gebrannt, dieses Jahr werden sie es wieder tun – versprochen! Wer also Lust auf eine satte Schippe Energie gepaart mit eindeutigen politischen Statements hat, ist am Samstag auf dem easter gut aufgehoben. Die vier Jungs haben sound- und aussagetechnisch so einiges zu bieten, schließlich wissen sie (teilweise gehören Mitglieder der Bands zu den Roma) aus eigener Erfahrung, was Diskriminierung heißt. Nicht zuletzt diesen Erfahrungen sind sicherlich das enorme Aggresssionslevel und die politische Botschaft geschuldet, die bei EKTOMORF auf der Bühne jederzeit präsent sind!

Facebook: https://www.facebook.com/EktomorfOfficial
Homepage: http://www.ektomorf.com/
YouTube (Holocaust): https://www.youtube.com/watch?v=C09XcI7eJTA


JAYA THE CAT

jaya the catJa ja – richtig gelesen! JAYA THE CAT werden wieder mal zu Gast bei uns in Oberndorf sein. Wir freuen uns tierisch darauf, Geoff und seine Jungs mit ihrem unverwechselbaren Sound am Start zu haben! Reggae, Ska, Punk(rock), Dub, Dance Hall-Beats, all das vermischen die Wahl-Amsterdamer Jungs aus Boston in einen Soundtrack, der Geschichten erzählt. Geschichten, die prima zu betrunkenen Sonnenaufgängen, nicht funktionierenden Liebesgeschichten, politischer Desillusion oder (vor allem) in grenzenlosem Optimismus erhobenen Trinkgläsern passen. Pure Vielseitigkeit also, in musikalischer wie textlicher Hinsicht… und das ganze immer mit guter Laune oder einem Augenzwinkern. Prost und „Hello, hangover!“

Facebook: https://www.facebook.com/JAYATHECAT
Homepage: WWW.JAYATHECAT-BAND.COM
YouTube (Hello Hangover live): https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=soOI_yViH88


JINJER

jinjerBock auf Geheimtipp? Dann zieht euch auf dem easter cross die Dame und die Herren von JINJER auf alle Fälle rein. Die vier UkrainerInnen liefern einen satten, technisch anspruchsvollen Mix aus Metalcore, Hardcore und Groove-Metal – optisch und akustisch ansprechend präsentiert von Frontfrau Tatiana Shmailyuk. Nach ihren Einflüssen befragt, nennen JINJER Acts wie Lamb of God, Pantera oder Gojira, was sie aber nicht hindert auch Elemente Funk, Reggae oder Jazz in ihren Sound einzubauen. Klingt interessant, ist auch so. Mit zwei Alben, einer EP, der Auszeichnung als bester ukrainischer Metalact 2013 der Empfehlung von zahlreichen Supportshows mit Bands wie Tiamat oder Pain im Gepäck sind sie jetzt also Gast in Oberndorf. Also sagt mit uns zusammen „Privit JINIER!“

Facebook: www.facebook.com/jinjerofficial
Homepage: http://jinjer-metalband.com
YouTube: https://www.youtube.com/user/dmitriyoksen


THE SEWER RATS

Quelle: Sewer Rats

Quelle: Sewer Rats

Weltenbummler welcome! Mit den Kanalratten aus Köln haben wir eine lässige Punkabilly-Combo verpflichtet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, seine Mucke so weit wie möglich auf dem Globus zu verteilen. Mehr als 400 Shows hat der Dreier in den letzten Jahren in USA, China, Japan und Europa abgerissen – und trotzdem noch Zeit gefunden einen neuen Silberling einzuspielen. Und den haben sie natürlich auch am Neckar dabei.

Auf dem lang ersehnten dritten Studioalbum (produziert von TERRORGRUPPE Mastermind Archi Alert) lassen THE SEWER RATS nix anbrennen und servieren mit „Heartbreaks & Milkshakes“ eine old-schoolige Pop-Punk- Perle, gespickt mit 12 Ohrwürmern und cleveren Texten über Klassikerthemen wie Herzschmerz, Black-Metal-Girls oder den Wiedereinzug bei den Eltern.

Facebook: www.facebook.com/sewerrats
Homepage: http://www.sewerrats.de
YouTube (PCH101): https://www.youtube.com/watch?v=Z9iw7vI8OxE


DAYROT

SONY DSC

Knüppel aus dem Sack – das ist das Motto von DAYROT. Und diese Tracht Prügel vergisst keiner so schnell! Obwohl der Vierer aus Nagold [BW] sich nicht fest in musikalische Schubladen sperren lässt, wird die Bezeichnung Neo Thrash dem Musikstil wohl am ehesten gerecht, da thrashige Passagen und brachiale Shouts genauso zum charakteristischen Dayrot-Sound gehören wie melodische Hooklines und clean gespielte Gitarren.
Während etliche Bands im Metal-Sektor sich damit zufrieden geben, stets ihre eigene, kalte Suppe wieder aufzuwärmen, verfolgen Dayrot im Songwriting das Primärziel jedem Song einen völlig eigenen Charakter zu verpassen und so zu etwas Besonderem zu machen. Die rasante und energiegeladene Bühnenperformance der Band tut ihr übriges und so ist eines gewiss: Langeweile kommt bei keiner Dayrot-Show auf!